Homezone in Ruhland

Homezone – eine Alltagstfreizeit im Zollhaus

vom 9.-16. Juni haben 14 Jugendliche das Zollhaus zu ihrem Zuhause gemacht und dort gewohnt.

Neben der Schule am Vormittag gab es am Nachmittag natürlich genug Zeit, um die anderen besser kennezulernen beim Volleyball, Tischtennis, Eis essen, einfach am Strand entspannen und in guten Gesprächen.

Wir haben eine wunderschöne gesegnete Woche hinter uns, in der wir neue Leute kennengelernt haben, in der Freundschaften entstanden oder intensiviert worden sind und in der wir einfach eine geniale gemeinsame Zeit hatten.

Wir alle freuen uns schon aufs nächste Mal 😉

Und dieses nächste Mal ist sogar schon in Planung: vom 1. bis 8. September 2018.

Anmeldeflyer gibt es frisch gedruckt im Zollhaus!

 

Eure Julia & eure Nele